3 Yoga-Asanas für heiße Sommertage

06.06.24

3 Yoga-Asanas für heiße Sommertage

Entspannende Yoga-Übungen für zu Hause und auf Reisen

Von Juni bis September ist Pitta-Zeit. Das Pitta-Dosha setzt sich aus den Elementen Feuer und Wasser zusammen, wobei das Feuer dominiert. Die Hitze kann, wenn Sie zu intensiv auf uns einwirkt, das Pitta-Dosha aus der Balance bringen. Der Ayurveda empfiehlt im Hochsommer, übermäßige Aktivität zu meiden und stattdessen für Frische und Abkühlung zu sorgen.

1. Vorbeuge im Sitzen - Paschimottanasana

Vorbeugen wirken beruhigend und ihnen werden kühlende und verjüngende Eigenschaften nachgesagt.  Die Tätigkeit der Bauchorgane wird angeregt, der Oberkörper entspannt und die Beinrückseite wird gedehnt. Eine perfekte Haltung, um in die Stille zu kommen.

Anleitung: Im Sitzen die Beine nach vorne ausstrecken – mit langer Wirbelsäule den Oberkörper nach vorne sinken lassen und zum Schluss locker nach vorne runden. 2-3 Minuten in der Position bleiben. Knie gerne leicht anwinkeln.

Paschimottanasana   Vorbeuge

2. Liegende Drehung – Supta Matsyendrasana

Durch die Drehung findet eine Reinigung auf allen Ebenen statt und die Energien können frei fließen. Dieser Twist löst wunderbar Spannungen, entspannt das Nervensystem und hält die Wirbelsäule flexibel.

Anleitung: In Rückenlage das rechte Knie heranziehen und dann auf die linke, gegenüberliegende Seite sinken lassen. Die Arme nach rechts und links strecken – den Kopf zu einer Seite schauen lassen. 2-3 Minuten bleiben und mit links wiederholen.

Supta Matsyendrasana - liegende Drehung

3. Umkehrhaltung – Viparita Karani

Die Position sorgt für gute Durchblutung, unterstützt das Lymphsystem und entspannt nach einem langen Tag in der Sonne. Wohltuend für alle, die unter Wassereinlagerungen oder geschwollenen Waden/ Füßen leiden.

Anleitung: In Rückenlage die Füße aufstellen und das Becken anheben. Ein festes Sitzkissen o.ä. unter dem Kreuzbein platzieren. Die Beine locker in den Himmel strecken – das Kissen sollte so platziert sein, dass die Beine mühelos schweben können. 2-3 Minuten bleiben.

Vorsicht: keine Umkehrhaltung bei unbehandeltem Bluthochdruck!

Viparita Karani - Umkehrhaltung

TIPP: Im Sommer sind die Morgen- und Abendstunden ideal für eine sanfte Yoga-Praxis, wenn es draußen etwas kühler ist. Ein Platz im Garten oder am Wasser besänftigen das Pitta-Dosha.

Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

 Ayurvedische Rasayanas

Ayurvedische Rasayanas

Artikel lesen
 Ayurvedische Rasayanas

Ayurvedische Rasayanas

20.07.16 - Es war in den frühen 1980er Jahren, als Maharishi Mahesh Yogi, der große Gelehrte des Veda, die damals bedeutendsten Ayurveda-Experten Indiens, westliche Ärzte und...

Artikel lesen
 Amrit Kalash, der „Nektar der Unsterblichkeit“

Amrit Kalash, der „Nektar der Unsterblichkeit“

Artikel lesen
 Amrit Kalash, der „Nektar der Unsterblichkeit“

Amrit Kalash, der „Nektar der Unsterblichkeit“

30.09.16 - Eine kurze mythische Erzählung ... Um zu verhindern, dass Unglück und Krankheit die Welt beherrschen würden, beschlossen die Devas (die positiven Kräfte) gemeinsam mit den...

Artikel lesen
 Ayurvedische Nahrungsergänzungen

Ayurvedische Nahrungsergänzungen

Artikel lesen
 Ayurvedische Nahrungsergänzungen

Ayurvedische Nahrungsergänzungen

05.10.16 - Unser Körper ist ein Wunderwerk der Natur. In Jahrmillionen hat sich ein ganzheitlicher Organismus entwickelt, der an Schönheit und Perfektion kaum zu übertreffen ist. Er...

Artikel lesen
Unser Online Shop

Unser Online Shop

Sie finden die auf unserer Webseite genannten Produkte im Onlineshop der Maharishi Ayurveda GmbH.

Bitte melden Sie sich in Ihrem Kundenkonto an, um auf unsere Biogenaprodukte zugreifen zu können. Gerne beraten wir Sie bei Fragen auch telefonisch.